Zoom Hintergrund ändern – Professionell wirken

Du suchst nach den besten kostenlosen Zoom-Hintergründen für dein nächstes virtuelles Meeting? Ein guter Zoom Hintergrund lässt dich im Homeoffice professioneller wirken.

Egal, ob du von zu Hause aus arbeitest oder dich mit Familie und Freunden triffst, es scheint, als würde jeder Zoom Video nutzen, um die soziale Distanz zu wahren, die das neue Normal ist. Du kochst drei Mahlzeiten am Tag, unterhältst deine Haustiere, unterrichtest deine Kinder zu Hause und sortierst im Stil von Marie Kondo – das letzte, woran du denkst, ist aufzuräumen, bevor du Zoom für deinen Videoanruf einschaltest.

Hier kommt die Funktion Virtueller Hintergrund von Zoom ins Spiel. Diese kostenlosen Zoom-Hintergründe verschönern dein Heimbüro und sorgen für ein professionelles Arbeitsumfeld bei all deinen Telefonkonferenzen.

Wenn du die virtuelle Hintergrundfunktion von Zoom noch nicht benutzt hast, ist das ganz einfach. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du die besten Zoom-Hintergründe für deine Anrufe nutzen kannst:

Schritt 1: Gehe in die Voreinstellungen/Einstellungen von Zoom und klicke auf „Virtueller Hintergrund“.

Zoom wird mit einigen (ziemlich schlechten) Standardhintergründen geliefert, die du verwenden kannst. Hier kommen wir ins Spiel. Wir geben dir schnelle, kostenlose und einfache Hintergründe, die du für Zoom verwenden kannst.

Schritt 2: Lade die Zoom-Hintergrundbilder herunter, die dir gefallen.

Schau dir unsere Mini-Bibliothek mit den besten professionellen Zoom-Hintergrundbildern und Home-Office-Hintergrundbildern an und lade die Bilder, die dir gefallen, kostenlos herunter.

Schritt 3: Füge deinen Hintergrund zu Zoom hinzu.

Füge das heruntergeladene Bild zu deiner Zoom-Bibliothek hinzu. Verwende zum Hinzufügen das + Zeichen.

Wir haben ein paar Wohnzimmerbilder hinzugefügt, die dir zeigen, dass du zu Hause bist, aber vielleicht in einem schöneren (oder zumindest saubereren) Haus, als du es tatsächlich hast.

Und wir haben auch ein paar lustige Bilder dabei, mit denen du deinen nicht-umziehenden Mitbewohner vorführen kannst. Wer möchte nicht einen gut aussehenden Mitbewohner haben, der auf der Couch rumhängt?

Die Bedeutung von schönen Bürohintergründen auf Zoom

Unser Zuhause ist oft nicht so gut organisiert, wie wir es gerne hätten. Wenn du Kleinkinder hast oder alleine lebst und keine Zeit zum Aufräumen hattest, kann es sein, dass sich im Hintergrund Dinge befinden, die du nicht möchtest, dass deine Kollegen oder Kunden sie sehen. Das ist nicht gerade die ideale Umgebung, um sich als professionell und vertrauenswürdig zu verkaufen. Aber schöne Bürohintergründe für Zoom (oder Google Hangouts) lösen dieses Problem. Alles, was du tun musst, ist, einen Hintergrund auszuwählen, der dir gefällt (wir haben unten eine ganze Reihe von hochauflösenden Zoom-Hintergründen, die du kostenlos herunterladen kannst), oder etwas, das dein Unternehmen in Szene setzt und dazu beiträgt, deine Bekanntheit zu steigern.

Das ist eine tolle Möglichkeit, das Chaos zu verbergen und das Wichtige hervorzuheben.

Beim Einrichten deines persönlichen Hintergrunds gibt es jedoch einige Dinge zu beachten.

Du brauchst die richtige Beleuchtung.

Du musst dich in einem gut beleuchteten Raum befinden (so kannst du einen Kontrast zwischen dir und dem Hintergrund schaffen).

Du willst den ablenkenden Halo-Effekt reduzieren, den du wahrscheinlich schon bei den letzten Treffen bemerkt hast.

Vermeide es, Fenster in deinem Rücken zu haben, damit du keine dunkle Silhouette abgibst.

Versuche, ruhig zu bleiben. Jedes Mal, wenn deine Webcam eine Bewegung wahrnimmt (Farbveränderungen), versucht sie, die Linse anzupassen, wodurch ein Effekt entsteht.

Vermeide es, dass Menschen hinter oder um dich herumlaufen.

Top-Tipps für die Auswahl eines Zoom-Hintergrunds:

  • Wähle ein Hintergrundbild, das zu deinem persönlichen Stil passt, oder entscheide dich für etwas, das genau das Gegenteil ist und die Leute zum Lächeln bringt!
  • Kleide dich dem Anlass entsprechend. Ziehe für eine Telefonkonferenz das gleiche Outfit an, das du auch im Büro tragen würdest.
  • Wenn du kannst, solltest du ein einfarbiges Hintergrundbild hinter dir haben. Am besten funktioniert es, wenn du eine helle oder weiße Wand oder einen Vorhang hinter dir hast.

Alle Hintergrundbilder, die wir hier eingestellt haben, sind für die Funktion „Virtueller Hintergrund“ von Zoom Video getestet. Du wirst feststellen, dass es keine Wasserzeichen gibt und dass wir uns darauf konzentriert haben, realistische Hintergründe zu liefern. Hier gibt es keine Aufnahmen vom Strand, der Milchstraße oder Sonnenuntergängen. Du willst nicht, dass dein Zoom Hintergrund deine Kollegin oder deinen Kollegen ablenkt oder dass ein Kunde denkt, dass du unprofessionell bist.

Tipps für die Installation deines Zoom-Hintergrunds:

Für deinen Computer oder Laptop

Blättern Sie durch die Bilder hier und klicken Sie einfach auf eines, um es auf Ihren Computer herunterzuladen. Öffne dann Zoom und füge es zu den Einstellungen für virtuelle Hintergründe hinzu.

Für dein iPad

Tippe über das Bild, halte die Taste gedrückt und wähle „Zu Fotos hinzufügen“. Gehe dann zu deiner Zoom-App und klicke oben rechts auf die drei Punkte / „Mehr“. Tippe dann auf „Virtueller Hintergrund“. Am unteren Rand des Bildschirms erscheint ein Auswahl- und Mini-Menü. Normalerweise gibt es dort 3 virtuelle Standardhintergründe. Keiner von ihnen ist geeignet, um einen Arbeitsplatz zu Hause zu vermitteln.

Tippe auf das Pluszeichen (+), um das Hintergrundbild hinzuzufügen, das du von hier heruntergeladen hast. Es öffnet sich ein Feld „Fotos“. Wenn du viele Fotos auf deinem iPad hast, musst du vielleicht eine Weile warten, bis die Vorschaubilder geladen sind. Dein neuestes Bild/Foto sollte in der unteren Reihe erscheinen.

Tippe auf das Hintergrundbild, das du verwenden möchtest, und dann auf „Fertig“. Das war’s! Tippe nun auf das X in der oberen Ecke, um zur Hauptseite von Zoom zurückzukehren.

Für dein iPhone

Ja, du kannst virtuelle Hintergründe auch auf deinem iPhone verwenden. Stelle sicher, dass das Hintergrundbild in deinen Fotos gespeichert ist.

Starte dann die Zoom-App, melde dich an und starte ein neues Meeting. Du wirst der Einzige in der Besprechung sein. Tippe auf „Mehr“ und dann auf Virtuelle Hintergründe. Tippe auf das Pluszeichen (+), um das Hintergrundbild hinzuzufügen.

Es öffnet sich ein Feld „Fotos“. Wenn du viele Fotos auf deinem iPhone hast, musst du vielleicht eine Weile warten, bis die Vorschaubilder geladen sind.

Dein aktuellstes Bild/Foto sollte in der unteren Zeile erscheinen. Tippe auf das Hintergrundbild, das du verwenden möchtest, und dann auf „Fertig“. Das war’s! Verlasse das Meeting.

Gehe in die Einstellungen (der Zoom-App) und klicke auf „Meetings“. Scrolle nach unten zu „Virtuellen Hintergrund beibehalten für“ und stelle sicher, dass „Alle Meetings“ ausgewählt ist.

Tipps zum Einrichten von Zoom-Hintergrundbildern:

  • Nutze natürliches Licht, das von einem Fenster einfällt, um die Vorderseite und/oder die Seite deines Gesichts zu beleuchten. Wenn du kein Fenster hinter dir hast, wirst du von hinten beleuchtet und dein Gesicht ist dunkel und schattig.
  • Wenn du kannst, solltest du einen einfarbigen Zoom Hintergrund hinter dir haben. Am besten funktioniert es, wenn du eine helle oder weiße Wand oder einen Vorhang hinter dir hast.
  • Wenn du kannst, versuche, die Grundfarbe des Hintergrundbildes an die tatsächliche Hintergrundfarbe anzupassen, die sich hinter dir befindet. Probiere sie aus und lass uns auf Instagram oder Twitter wissen, welche Zoom-Hintergrundbilder dir am besten gefallen.

Tipps, wie du vor der Kamera am besten aussiehst:

Schau in die Kamera

Du möchtest, dass die Kamera direkt auf dein Gesicht gerichtet ist. Nicht von der Seite oder von unten. Versuche, die Kamera auf der gleichen Höhe wie deine Augen zu haben. Wenn jemand seinen Laptop auf dem Sofakissen neben sich liegen hat, ist der Winkel wenig schmeichelhaft und unprofessionell. Tu es einfach nicht!

Kleide dich dem Anlass entsprechend

Ziehe für eine Telefonkonferenz das gleiche Outfit an, das du auch im Büro tragen würdest.

Sei kein „schwebender Kopf

Löse dieses Problem, indem du mit der Kamera dein ganzes Gesicht sowie deine Schultern und einen Teil deines Oberkörpers aufnimmst. Wir sehen viele Leute, die sich zu nah an die Kamera lehnen – manchmal kann man nicht einmal ihr Kinn sehen!

Überprüfe deine Beleuchtung

Natürliches Licht ist am besten. Wenn du aber einen dunklen Raum hast oder am Abend telefonierst, solltest du das Licht so einstellen, dass es von oben, von der Seite oder direkt auf dich gerichtet ist. Du solltest unbedingt vermeiden, dass deine Lichtquelle von unten kommt. Angenommen, du hast eine Lampe auf dem Boden stehen und das Licht scheint von unten auf dein Gesicht – dann sieht es unvorteilhaft aus, aber das lässt sich ändern, indem du die Lampe einfach umstellst.

Wie deine Mutter schon sagte: Setz dich aufrecht hin

Erwäge, ein Kissen hinter deinem Rücken zu benutzen, um deinen unteren Rücken zu stützen. Es ist nicht akzeptabel, im Bett oder auf der Couch zu lümmeln oder zu liegen. Wenn du keinen Schreibtisch zur Hand hast, dann stehe auf. So bleibst du konzentriert und aufmerksam.

Verwende Airpods oder kleine Bluetooth-Kopfhörer

Der Vorteil ist dreifach. Erstens vermeidest du, dass du ein Echo oder eine Rückkopplung hörst. Das Mikrofon in deinen Airpods oder Kopfhörern nimmt einen natürlicheren Klang deiner Stimme auf. Und drittens siehst du besser aus, als wenn du einen massiven kabelgebundenen Kopfhörer trägst.

Trage ein Outfit, das eine andere Farbe hat als der Hintergrund

Die Zoom-Software versucht, dich von dem Hintergrund, vor dem du sitzt, zu unterscheiden. Es ist also viel einfacher, dein ganzes Gesicht und deinen Körper aufzunehmen, wenn du nicht mit der Hintergrundfarbe der Wand hinter dir verschmilzt!

Versuche, wie ein Nachrichtensprecher im Fernsehen virtuellen Augenkontakt zu halten.

Schau direkt in die Kameralinse, vor allem, wenn andere sprechen. Und natürlich, wenn du selbst sprichst. Der Blick in die Kamera zeigt, dass du der Person zuhörst, die spricht. Und wenn du in die Kamera schaust, wenn du sprichst, hilft dir das, deine Botschaft an die Person auf der anderen Seite der Kamera zu vermitteln.

Kostenlose Zoom-Hintergründe zum Herunterladen

Hier findest du einige der besten professionellen Zoom-Hintergrundbilder, darunter neutrale Hintergründe für Zoom-Meetings und Home-Office-Hintergründe, die du für deinen virtuellen Zoom-Hintergrund verwenden kannst.

Zoom Hintergrund Homeoffice

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Farben fürs Büro

Farben und ihre Wirkung. Ideale Farben fürs Büro

Was ist Farbpsychologie? Weißt du, dass es eine Art von Wissenschaft gibt, die Farben mit Emotionen und Bedeutungen...
Ortsunabhängig arbeiten

Verliert das Modell des ortsunabhängigen Arbeitens seine Popularität?

Laut einem Bericht von Colliers-Awfis betrachten 74 Prozent der Büroflächenbesitzer verteilte Arbeitsplätze als...
Homeoffice Home Office

Homeoffice Definition – Was ist das?

Wenn man von Home-Office spricht, hört man oft auch die Begriffe Telearbeit, Remote-Arbeit oder Heimarbeitsplatz, aber...
Home offcie Arbeitspaltz doppelt absetzen

Urteil verkündet: Homeoffice doppelt absetzbar

Das Finanzgericht in Düsseldorf hat kürzlich eine Entscheidung getroffen, die für diejenigen von Interesse sein...
Headset NC

Bluetooth Headset – Die 3 besten on ear Headsets zum Arbeiten

Wenn du auf der Suche nach den besten Bluetooth-Headsets auf dem Markt bist, bist du hier genau richtig....
Homeoffice Rechte

Arbeiten von zu Hause aus hat sich eingebürgert, aber es bleiben Fragen offen

Einige Beobachter sind der Meinung, dass die COVID-19-Pandemie eine große Veränderung auf dem Arbeitsmarkt eingeläutet...
Anwesenheitspflicht Homeoffice Pflicht

Homeoffice: So setzt Apple mittlerweile die Anwesenheitspflicht durch

Laut einem Bericht des Tech-Blogs Platformer hat sich Apple trotz Mitarbeiterprotesten gegen seine Präsenzpolitik in...
höhenverstellbarer Schreibtisch

3 höhenverstellbare Schreibtische im Test

Wir sind nicht dafür gemacht, den ganzen Tag herumzusitzen. Zu langes Sitzen - mehr als 8 Stunden am Tag - kann nach...
Aktenvernichter Homeoffice

Aktenvernichter fürs Homeoffice – Kaufberatung

Aktenvernichter für ZuhauseWorauf beim Kauf achten?Welcher Aktenvernichter ist der beste?Was ist besser Kreuzschnitt...
Homeoffice Pflicht

Kommt ein Homeoffice-Verbot? Auswirkung einer Büropflicht

Bereits im Sommer hat der Geschäftsführer von Tesla Elon Musk angekündigt, dass er Homeoffice verbieten möchte. Doch...
Ladekabel IPhone Home office

Ladekabel fürs Homeoffice – Worauf unbedingt achten

Die Arbeit im Homeoffice ist für viele Menschen zur neuen Normalität geworden, insbesondere seit der...
Pause

Aktive effiziente Pausen während dem Homeoffice

Wir könnten alle eine Pause gebrauchen. Wegen der COVID-19-Pandemie arbeiten viele von uns jetzt zu Hause im...
Fakten zum Homeoffice

50 Fakten und Statistiken zum Homeoffice

Es ist kein Geheimnis, dass wir in einem digitalen Zeitalter leben und sich die Art der Fernarbeit verändert hat....
Home office

Wie das Arbeiten daheim und unterwegs mein Leben und meine Karriere verändert hat

Wir verbringen einen lächerlichen Teil unseres Lebens damit, zu pendeln, zu arbeiten und uns mit langweiligen...
Kopfhörer

Was ist Noise Cancelling?

Der Effekt, den das Aufsetzen eines Kopfhörers mit Geräuschunterdrückung (eng. noise cancelling) hat, ist...