Konzentriert arbeiten – 7 Tipps, wenn du unkonzentriert bei der Arbeit bist

Wenn du im Homeoffice arbeitest, hast du sicherlich schon festgestellt, dass es manchmal schwieriger ist, konzentriert zu arbeiten.

Viele Menschen klagen über Konzentrationsprobleme und Konzentrationsschwäche, wenn sie von zu Hause aus arbeiten. Das kann daran liegen, dass es ablenkende Faktoren gibt oder dass die Umgebung nicht optimal für produktives Arbeiten ist.

Glücklicherweise gibt es jedoch einige Tipps und Tricks, die du anwenden kannst, um konzentriert arbeiten zu können, egal wo du bist. Lass uns gemeinsam herausfinden, wie du im Home office erfolgreich arbeiten kannst.

Wie lange kann man konzentriert arbeiten?

Die Länge der Zeit, die man konzentriert arbeiten kann, variiert von Person zu Person und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel deiner körperlichen und emotionalen Verfassung, deinem Alter, deinem Aufgabenbereich und der Art der Arbeit, die du verrichtest.

Im Durchschnitt kann ein Mensch jedoch für etwa 45 bis 90 Minuten konzentriert arbeiten, bevor er eine Pause benötigt. Nach dieser Pause kann er erneut für 45 bis 90 Minuten konzentriert arbeiten. Es ist wichtig zu beachten, dass es keine starre Regel gibt, wie lange man konzentriert arbeiten kann. Einige Menschen können länger arbeiten, während andere häufiger Pausen benötigen.

Es ist wichtig, deine eigene Arbeitsweise und deinen Körper zu verstehen, um herauszufinden, wie oft du Pausen benötigst und wie lange du konzentriert arbeiten kannst. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass du produktiv und fokussiert bleibst, ohne dich zu überarbeiten oder auszubrennen.

Konzentrationsproblem Arbeit
Mehr Konzentration bei der Arbeit

Besser konzentrieren – Ablenkungen reduzieren

Im Homeoffice kann es viele Ablenkungen geben, die deine Fähigkeit, konzentriert zu arbeiten, beeinträchtigen können. Hier sind einige der häufigsten Ablenkungen im Home office:

  1. Soziale Medien und das Internet: Unaufhörliches Scrollen durch soziale Medien und das Surfen im Internet kann dich von deiner Arbeit ablenken.
  2. Familienmitglieder und Haustiere: Kinder, Partner oder Haustiere können während deiner Arbeitszeit plötzlich Bedürfnisse oder Aufmerksamkeit benötigen.
  3. Lärm: Straßenlärm, Musik oder Geräusche aus anderen Räumen können dich ablenken.
  4. Unordnung und Chaos: Ein unaufgeräumtes oder chaotisches Arbeitsumfeld kann deine Konzentration beeinträchtigen.

Um Ablenkungen im Home office zu vermeiden, kannst du Folgendes tun:

  1. Verwende eine Website-Blocker-Software, um Zugang zu sozialen Medien und unproduktiven Websites zu beschränken.
  2. Setze klare Regeln für Familienmitglieder und Haustiere, damit sie dich während deiner Arbeitszeit nicht stören.
  3. Verwende Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung, um Lärm zu minimieren.
  4. Verwende eine organisierte und aufgeräumte Arbeitsumgebung, um deine Konzentration zu verbessern.

Indem du Ablenkungen im Home office minimierst und eine produktive Arbeitsumgebung schaffst, kannst du deine Fähigkeit verbessern, konzentriert zu arbeiten.

Konzentrationsschwäche
Konzentriert arbeiten Tipps

Konzentriert arbeiten – 7 Tipps, wenn du unkonzentriert bei der Arbeit bist

Tipp Nr. 1

Schlaf ausreichend: Wenn du eine erholsame Nacht hinter dir hast, kannst du dich optimal auf die Arbeit des Tages konzentrieren.

Tipp Nr. 2

Sorge für ausreichend Licht am Arbeitsplatz. Eine helle Umgebung schont nicht nur die Augen, sondern verhindert Müdigkeitserscheinungen. Tageslicht ist hier die beste Lösung. Für das Büro eignen sich am besten Deckenlampen mit viel Lumen und einer neutralen Farbtemperatur.

Tipp Nr. 3

Schaffen einen Arbeitsplatz, der möglichst frei von Ablenkungen ist, wie z. B. das Ausschalten Ihres Telefons für einige Stunden oder die Verwendung von Kopfhörern.

Tipp Nr. 4

Regelmäßig lüften: Gerade in kleinen Räumen geht die Luft schnell aus. Frische Luft hilft Ihnen, auch nach intensiven Arbeitsstunden wach und konzentriert zu bleiben.

Tipp Nr. 5

Konzentrationsförderndes Arbeitslicht auf Ihrem Schreibtisch: Ideal ist ein Licht mit einer Helligkeit von ca. 800 Lumen und einer Lichtfarbe zwischen 3300 und 5300 Kelvin.

Tipp Nr. 6

Viel Bewegung: Teile verschiedene Bereichen deines Homeoffice in verschiedene Aktivitäten ein, damit du dich regelmäßig bewegen kannst.

Tipp Nr. 7

Mache regelmäßig Pausen: Untersuchungen zeigen, dass wir bei der Arbeit konzentrierter sind, wenn wir regelmäßig Pausen machen. Nutze die Kaffeemaschine oder gehe zum Briefkasten, um zu Atem zu kommen.

home office Ablenkung
Konzentriert arbeiten

Was ist deep work?

„Deep Work“ ist ein Konzept, das von dem Autor und Wissenschaftler Cal Newport in seinem Buch „Deep Work: Rules for Focused Success in a Distracted World“ vorgestellt wurde. Es beschreibt die Fähigkeit, sich vollständig auf eine schwierige und komplexe Aufgabe zu konzentrieren, ohne Ablenkungen oder Störungen, und so eine hochwertige Leistung zu erbringen.

Deep Work kontrastiert mit „Shallow Work“, was alltägliche Aufgaben wie E-Mails beantworten, Termine planen oder das Surfen im Internet beschreibt.

Deep Work erfordert Disziplin und Übung, um eine Kultur des konzentrierten Arbeitens zu etablieren und Ablenkungen zu vermeiden. Es kann jedoch zu einer erhöhten Produktivität, kreativen Lösungen und beruflichen Fortschritten führen.

Das Konzept des Deep Work ist besonders wichtig in einer Welt, in der Ablenkungen und Interruptions durch Technologie und soziale Medien zunehmen. Es kann helfen, eine produktive und fokussierte Arbeitsweise zu entwickeln und ein besseres Work-Life-Balance zu erreichen.

Konzentration im Homeoffice

Um Deep Work im Homeoffice anzuwenden, kannst du folgende Schritte ausprobieren:

  1. Definiere deine Arbeitsziele: Überlege dir, was du erreichen willst, und leg fest, welche Aufgaben für deine Ziele am wichtigsten sind.
  2. Schaffe eine produktive Umgebung: Vermeide Ablenkungen, indem du deinen Arbeitsbereich aufräumst und organisierst und Technologie wie soziale Medien und E-Mail-Benachrichtigungen ausschaltest.
  3. Setze Zeitlimits für Shallow Work: Verwende Zeitmanagement-Techniken, um deine Zeit auf wichtige Aufgaben zu konzentrieren, und begrenze die Zeit, die du für shallow work wie E-Mails und soziale Medien verwendest.
  4. Verwende Zeitblöcke für Deep Work: Verwende Pomodoro-Technik oder andere Zeitmanagement-Methoden, um konzentrierte Arbeitsperioden einzurichten, und halte dich an eine strikte Agenda.
  5. Übe dich in Selbstdisziplin: Übe dich darin, Ablenkungen zu ignorieren und deine Aufmerksamkeit auf eine einzige Aufgabe zu konzentrieren.
  6. Evaluiere regelmäßig: Überprüfe deine Fortschritte und reflektiere, ob du deine Ziele erreicht hast, und passe deine Strategie gegebenenfalls an.

Durch die Umsetzung dieser Schritte kannst du eine Kultur des Deep Work im Homeoffice etablieren und konzentrierte, produktive Arbeit leisten. Es ist wichtig zu beachten, dass es Übung und Geduld braucht, um Deep Work zu meistern, aber mit der Zeit wirst du eine erhöhte Produktivität und Zufriedenheit in deiner Arbeit erfahren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Licht Lampe LED

Die richtige Beleuchtung im Büro

Künstliches Licht ist elektrisch erzeugtes Licht, das in Gewerbe- und Wohngebäuden unterschiedlich eingesetzt wird....
Farben fürs Büro

Farben und ihre Wirkung. Ideale Farben fürs Büro

Was ist Farbpsychologie? Weißt du, dass es eine Art von Wissenschaft gibt, die Farben mit Emotionen und Bedeutungen...
Wlan Verstärker

WLAN Verstärker für dein Homeoffice

Ein WLAN Verstärker, auch bekannt als WLAN Repeater, ist ein Gerät, das dein WLAN-Signal verbessert, indem es das...
Pause

Aktive effiziente Pausen während dem Homeoffice

Wir könnten alle eine Pause gebrauchen. Wegen der COVID-19-Pandemie arbeiten viele von uns jetzt zu Hause im...
Home office

Whiteboard für dein Homeoffice

Ein Whiteboard ist eine Art Schreibtafel, die in der Regel mit speziellen Markern beschriftet werden kann. Sie werden...
Homeoffice Home Office

Homeoffice Definition – Was ist das?

Wenn man von Home-Office spricht, hört man oft auch die Begriffe Telearbeit, Remote-Arbeit oder Heimarbeitsplatz, aber...
Tagesplaner

6 Gründe, warum du einen Tagesplaner verwenden sollten

Für viele Familien ist es Zeit für den Schulanfang und die Läden sind voll mit bunten Heften, Kalendern und Planern....
Maus bewegen lassen home office

Automatisch die Maus bewegen lassen – Homeoffice Tipps

Donnerstags ist dein Home office Tag? Jeder deiner Kollegen weiß das, weil du an diesem Tag besonders oft als inaktiv...
Ortsunabhängig arbeiten

Verliert das Modell des ortsunabhängigen Arbeitens seine Popularität?

Laut einem Bericht von Colliers-Awfis betrachten 74 Prozent der Büroflächenbesitzer verteilte Arbeitsplätze als...
Schalldämmung im Homeoffice

Schallschutz für deinen Arbeitsplatz

Schallschutz und Schalldämmung am Arbeitsplatz sind wichtig, um die Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten. Lärm...
Drucker, hp drucker, canon drucker, epson drucker

Der beste Drucker für dein Homeoffice

Hey, du arbeitest also von zu Hause aus? Das ist großartig! Aber hast du schon einmal darüber nachgedacht, welche Art...

Durchschnittlich 25 Prozent im Homeoffice

Fast jeder vierte Beschäftigte arbeitet in Deutschland im Homeoffice. Das zeigten die Daten aus der jüngsten Ifo...

Home-Office-Pauschale

Während Corona hat die Bundesregierung die Home-Office Pauschale eingeführt. Viele Arbeitnehmer wurde ins Homeoffice...
Energiesparen im Homeoffice

10 Tipps zum Energiesparen im Büro und Homeoffice

Unzählige elektronische Geräte im Büro oder im Homeoffice benötigen Strom und sind teilweise sogar richtige...
Home Office Pauschale

Jahressteuergesetzt für 2023: Die Home Office Pauschale wird erhöht

Die Home Office Pauschale wurde währen der Corona Pandemie eingeführt und sollte ursprünglich Ende 2022 auslaufen. Nun...