Homeoffice: So setzt Apple mittlerweile die Anwesenheitspflicht durch

Laut einem Bericht des Tech-Blogs Platformer hat sich Apple trotz Mitarbeiterprotesten gegen seine Präsenzpolitik in den USA nicht beeindrucken lassen und überprüft genau, ob die Mitarbeiter wirklich ins Büro kommen oder im Homeoffice arbeiten. Dabei werden die digitalen Zeitstempel der Mitarbeiterausweise ausgewertet, um sicherzustellen, dass die Vorgaben eingehalten werden.

Obwohl Apple bereits im Jahr 2021 darauf gedrängt hat, dass die Mitarbeiter zu mindestens drei Tagen Präsenz in der Woche zurückkehren, halten sich anscheinend einige Mitarbeiter immer noch nicht an diese Vorgabe und arbeiten weiterhin im Homeoffice. Zoë Schiffer, eine US-Journalistin, berichtet, dass Apple bei Nichteinhaltung der Vorgabe im schlimmsten Fall sogar die Kündigung drohe. Jedoch würden zuvor mehrere Warnungen ausgesprochen, um die Mitarbeiter zur Rückkehr ins Büro zu bewegen.

Es ist interessant zu erwähnen, dass Apple bei der Durchsetzung seiner Präsenzpolitik nicht unternehmensweit einheitlich vorgeht und den Mitarbeitern offenbar die Möglichkeit bietet, im Homeoffice zu arbeiten. Es gibt wahrscheinlich Unterschiede in der Art und Weise, wie das Unternehmen in verschiedenen Abteilungen und Standorten mit der Situation umgeht. Trotzdem scheint Apple bei der Umsetzung der Präsenzpolitik konsequent zu sein und setzt die Einhaltung der Vorgaben durch Überwachung der digitalen Zeitstempel durch, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter nicht dauerhaft im Homeoffice bleiben.

Ortsunabhängig arbeiten

Der Trend zur Präsenz in Tech-Unternehmen

Die US-Finanznachrichtenagentur Bloomberg hatte bereits zuvor über die Überprüfungen von Apple bezüglich der Einhaltung der Präsenzregelung berichtet. Die Mitarbeiter befürchten nun, dass sie bei anhaltenden schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen bevorzugt von einem möglichen Stellenabbau betroffen sein könnten, wenn sie sich nicht penibel an die Vorgaben halten.

Es ist jedoch interessant zu erwähnen, dass Apple im Gegensatz zu vielen anderen Tech-Unternehmen in den USA versucht, Entlassungen durch Kosteneinsparungen zu vermeiden.

Inzwischen schließen sich jedoch weitere Tech-Firmen dem Trend zur Präsenzarbeit an. Amazon hat angekündigt, dass die Angestellten ab Mai für drei Tage in der Woche ins Büro zurückkehren sollen. Auch Meta, wo Remote-Arbeit während der Corona-Lockdowns als Zukunftsmodell für die Zeit danach galt, ermutigt zumindest jüngere Mitarbeiter dazu, sich wieder mehr im Büro blicken zu lassen.

Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Trend in Zukunft entwickeln wird und ob sich Tech-Unternehmen weiterhin für eine stärkere Präsenzpolitik entscheiden werden. Während einige Mitarbeiter die Vorteile der Remote-Arbeit schätzen und sich gegen eine Rückkehr ins Büro aussprechen, betonen andere die Bedeutung von persönlichen Interaktionen und der Zusammenarbeit im Büro.

Homeoffice-Verbot

Wie den Chef von Homeoffice überzeugen?

Homeoffice bietet zahlreiche Vorteile wie mehr Flexibilität, Zeit- und Kostenersparnis durch den Wegfall des täglichen Arbeitsweges und eine bessere Work-Life-Balance. Allerdings sind manche Vorgesetzte noch skeptisch gegenüber dieser Arbeitsform und bevorzugen eine Präsenz im Büro.

Um den Chef von den Vorteilen des Homeoffice zu überzeugen, ist es wichtig, konkrete Argumente zu nennen und die eigenen Erfahrungen zu teilen. Zudem sollte man sich darüber im Klaren sein, dass Homeoffice nicht für alle Aufgaben geeignet ist und man auch in Zukunft im Büro präsent sein wird.

Ein guter Tipp ist daher, dem Chef ein Testlauf anzubieten und beispielsweise ein bis zwei Tage pro Woche von zuhause aus zu arbeiten. So kann man zeigen, dass man auch im Homeoffice produktiv arbeiten kann und der Chef kann sich von den Vorteilen selbst überzeugen.

Mehr Tipps, wie du einen Chef davon überzeugst, erfährst du in diesem Blogartikel.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Monitorlampe Screenbar Homeoffice

Monitorlampe / Screenbar – 6 Kauftipps

Was ist eine Screenbar? Eine Screenbar (dt. Bildschirmlampe) ist eine Art Monitor-Erweiterung oder ein separates...

Die größten Vorteile und Nachteile von Home Office

Top 10 Vorteile der Heimarbeit Flexibler Zeitplan. Du kannst jederzeit Pausen machen, musst nicht gleich auflegen,...
Laptopständer für dein Homeoffice Vorteile

Laptopständer – Eine Erhöhung für deinen Schreibtisch

Laptops sind unverzichtbare Werkzeuge in unserem täglichen Leben geworden - sie ermöglichen es uns, von überall aus zu...
Ortsunabhängig arbeiten

Verliert das Modell des ortsunabhängigen Arbeitens seine Popularität?

Laut einem Bericht von Colliers-Awfis betrachten 74 Prozent der Büroflächenbesitzer verteilte Arbeitsplätze als...
Depression im Homeoffice

Depression im Homeoffice? Tipps vom Arbeitspsychologe

Während der Corona Pandemie wurden viele Arbeitgeber zwangsweise nach Hause geschickt. Nicht jede Person oder jede...
Ladekabel IPhone Home office

Ladekabel fürs Homeoffice – Worauf unbedingt achten

Die Arbeit im Homeoffice ist für viele Menschen zur neuen Normalität geworden, insbesondere seit der...
Anwesenheitspflicht Homeoffice Pflicht

Homeoffice: So setzt Apple mittlerweile die Anwesenheitspflicht durch

Laut einem Bericht des Tech-Blogs Platformer hat sich Apple trotz Mitarbeiterprotesten gegen seine Präsenzpolitik in...
Schalldämmung im Homeoffice

Schallschutz für deinen Arbeitsplatz

Schallschutz und Schalldämmung am Arbeitsplatz sind wichtig, um die Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten. Lärm...
Home Office Pauschale

Jahressteuergesetzt für 2023: Die Home Office Pauschale wird erhöht

Die Home Office Pauschale wurde währen der Corona Pandemie eingeführt und sollte ursprünglich Ende 2022 auslaufen. Nun...
Fakten zum Homeoffice

50 Fakten und Statistiken zum Homeoffice

Es ist kein Geheimnis, dass wir in einem digitalen Zeitalter leben und sich die Art der Fernarbeit verändert hat....
Home offcie Arbeitspaltz doppelt absetzen

Urteil verkündet: Homeoffice doppelt absetzbar

Das Finanzgericht in Düsseldorf hat kürzlich eine Entscheidung getroffen, die für diejenigen von Interesse sein...
höhenverstellbarer Schreibtisch

3 höhenverstellbare Schreibtische im Test

Wir sind nicht dafür gemacht, den ganzen Tag herumzusitzen. Zu langes Sitzen - mehr als 8 Stunden am Tag - kann nach...
Homeoffice Pflicht im Lockdown

Neue Omicron-Variante kommt nach Indien: Werden Maske, Quarantäne und Homeoffice ein Comeback erleben?

Neu-Delhi: Abriegelungen, Masken, Desinfektionsmittel, Online-Spiele, Homeoffice und die ständige Angst, sich mit dem...
Home office

Wie das Arbeiten daheim und unterwegs mein Leben und meine Karriere verändert hat

Wir verbringen einen lächerlichen Teil unseres Lebens damit, zu pendeln, zu arbeiten und uns mit langweiligen...
Homeoffice und Kinder

Beruf und Kinder im Homeoffice – 5 Tipps

Der Spagat zwischen deinen elterlichen und beruflichen Pflichten kann eine Herausforderung sein, wenn du von zu Hause...