Durchschnittlich 25 Prozent im Homeoffice

Fast jeder vierte Beschäftigte arbeitet in Deutschland im Homeoffice. Das zeigten die Daten aus der jüngsten Ifo Untersuchung. In einzelnen Brachen liegt der Anteil sogar deutlich höher.

Die Durchschnittliche Homeoffice-Nutzung hat sich nach der Corona Pandemie auf 1,4 Tage pro Woche eingependelt. Das dürfte auch der neue langfristige Trend werden. In Japan sind es 1,1 Tage, in Frankreich 1,3 Tage pro Woche. Die USA liegt hier im Durchschnitt höher mit 1,6. Die Arbeitsbedingungen haben sich auf Grund von Corona stark verändert. Das ist das Ergebnis der ifo-Studie, in der ganze 27 Länder verglichen wurden.

„Nie zuvor hat irgendein Ereignis in so kurzer Zeit derart umfassend das Arbeitsleben umgekrempelt“, sagt Mathias Dolls, einer der Autoren der Studie.

Vor der Pandemie waren es nur etwa 15 Prozent der Vollzeitbeschäftigenten in Deutschland die regelmäßig von daheim aus gearbeitet haben. Seit 2022 sind es mit etwa 25 Prozent deutlich mehr geworden.

Beratung fast nur noch Remote

In der Branche Unternehmensberatung arbeiten besonders viele Menschen von daheim aus. Der Wert stieg dieses Jahr auf rund 73 Prozent. Das heißt, dass von vier Beschäftigten drei dauerhaft oder teilweise ihre Arbeit von Zuhause verrichten.

Auf Platz 2 dicht gefolgt ist der Bereich IT-Dienstleistung. Auch hier ist bei 72 Prozent das Home-Office stark verbreitet. Auf der anderen Seite gibt es einfach Berufe und Brachen in denen die Mitarbeiter vor Ort sein müssen, wie zum Beispiel das Baugewerbe oder in der Gastronomie. In diesen Brachen ist fast keine Heimarbeit möglich.

Produktivität steigt

Die anfangs bestehende Skepsis gegen das Arbeiten von daheim hat abgenommen. Unter allen Befragten haben 50 Prozent angegeben, dass sie effektiver im Homeoffice arbeiten. Das liegt daran, dass die Mitarbeiter weniger gestört werden und so ablenkungsfrei hoch produktiv arbeiten. Diesen Effekt konnten die Arbeitgeber feststellen, wodurch mehr Homeoffice-Tage möglich sind.

Die Arbeitgeber möchten die Arbeit von zuhause nicht mehr missen. Mehr als die Hälfte möchte weiterhin von daheim arbeiten dürfen und 26 Prozent wäre bereit in Arbeitsverhältnis zu Kündigen und einen neuen Arbeitgeber suchen, falls ihr jetziger Arbeitgeber nur noch Präsenzarbeit anbieten würde. Die Pflicht zur Rückkehr an den Arbeitsplatz im Betrieb ist somit ein absolutes K.O. Kriterium.

Dieser Trend könnte weitreichende Folgen haben, sagt Dolls – etwa für die Arbeitsorganisation in Firmen und ihre Innovationsfähigkeit, oder für die Städte: „Wenn ältere und wohlhabendere Beschäftigte in die Vorstädte abwandern, könnten die Mieten in manchen Städten sinken. Das wiederum erleichtert jungen Arbeitnehmer*innen, dort zu leben und von den Vernetzungsmöglichkeiten zu profitieren.“

Homeoffice Tage pro Woche Statistik

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Arbeitszimmer Bodenbelag Homeoffice

Der richtige Bodenbelag für dein Arbeitszimmer

Der Bodenbelag im Büro ist ein wichtiger Aspekt für das Wohl und die Produktivität der Mitarbeiter. In Zeiten des...
Farben fürs Büro

Farben und ihre Wirkung. Ideale Farben fürs Büro

Was ist Farbpsychologie? Weißt du, dass es eine Art von Wissenschaft gibt, die Farben mit Emotionen und Bedeutungen...
Homeoffice Home office Arbeiten von daheim

Die Machtverschiebung: Arbeitgeber gewinnen wieder an Einfluss

Mit der Verlangsamung der Wirtschaft gewinnen Arbeitgeber wieder die Oberhand bei Verhandlungen mit Arbeitnehmern und...
Homeoffice Home Office

Mauspad – Worauf achten? XXL, Gel, Stoff…

Ein richtiges Mauspad verbessert deine Leistung beim Spielen oder deine Produktivität bei der Arbeit erheblich, egal...
Beruf Familie Frau Neurodivergentz Home Office

Mutter, berufstätig und neurodivergent – Wie Homeoffice dabei helfen kann

Der Artikel handelt von einer professionellen Mutter mit Neurodivergenz, die berichtet, dass das Homeoffice ihre...
Home office

Wie das Arbeiten daheim und unterwegs mein Leben und meine Karriere verändert hat

Wir verbringen einen lächerlichen Teil unseres Lebens damit, zu pendeln, zu arbeiten und uns mit langweiligen...
Home Office Pauschale

Jahressteuergesetzt für 2023: Die Home Office Pauschale wird erhöht

Die Home Office Pauschale wurde währen der Corona Pandemie eingeführt und sollte ursprünglich Ende 2022 auslaufen. Nun...
Maus bewegen lassen home office

Automatisch die Maus bewegen lassen – Homeoffice Tipps

Donnerstags ist dein Home office Tag? Jeder deiner Kollegen weiß das, weil du an diesem Tag besonders oft als inaktiv...
Home office

Whiteboard für dein Homeoffice

Ein Whiteboard ist eine Art Schreibtafel, die in der Regel mit speziellen Markern beschriftet werden kann. Sie werden...
Wlan Verstärker

WLAN Verstärker für dein Homeoffice

Ein WLAN Verstärker, auch bekannt als WLAN Repeater, ist ein Gerät, das dein WLAN-Signal verbessert, indem es das...
Rechte_Gesetze_Pflichten

Rechte, Pflichten und Gesetze im Homeoffice

Rechte, Regeln und Pflichten Während der Corona-Pandemie galt eine Homeoffice-Pflicht. Dies hat die Bundesregierung...
Depression im Homeoffice

Depression im Homeoffice? Tipps vom Arbeitspsychologe

Während der Corona Pandemie wurden viele Arbeitgeber zwangsweise nach Hause geschickt. Nicht jede Person oder jede...

Durchschnittlich 25 Prozent im Homeoffice

Fast jeder vierte Beschäftigte arbeitet in Deutschland im Homeoffice. Das zeigten die Daten aus der jüngsten Ifo...
Tagesplaner

Arbeitsroutine im Homeoffice neu gestalten?

Wir nähern uns dem dritten Jahr seit dem ersten Büro-Exodus, bei dem Millionen von Menschen über Nacht ganztägig zu...
Homeoffice Pflicht

Kommt ein Homeoffice-Verbot? Auswirkung einer Büropflicht

Bereits im Sommer hat der Geschäftsführer von Tesla Elon Musk angekündigt, dass er Homeoffice verbieten möchte. Doch...